Seite wählen
diesel-/ Turbinenstart

Gasturbinen treiben zusätzlich zu den Dieselmotoren größere Marineschiffe an. Hiermit werden deutlich höhere Fahrtgeschwindigkeiten erreicht. Genauso wie die Dieselmotoren werden die Gasturbinen mit Druckluft bei niedrigen Drücken und sehr hohen Volumenströmen gestartet. Die zweistufige Konstruktion unserer Diesel- und Turbinenenstartstationen liefert sehr genaue Ausgangsdrücke selbst bei stark schwankenden Eingangsdrücken und sehr hohen Volumenströmen. Bei kleineren Marineschiffen sowie bei U-Booten werden einstufige Dieselstartstationen eingesetzt.

SAB-Systeme

Unsere Standard-Tubinenstartdruckminderstation wurde zum Start einer LM-2500 Gasturbine entwickelt, kann aber zum Start anderer Gasturbinenen angepasst werden.
Die zweistufige Konstruktion liefert sehr genaue Ausgangsdrücke selbst bei stark schwankenden Eingangsdrücken und sehr hohen Volumenströmen.
Unsere Druckminderstation ermöglich Massenströme von 2 kg/s bei einem Ausgangsdruck von 3,5 bar.

Referenzen

U-Boote
Klasse 209, Klasse 214, Dolphin Klasse, Dolphin-AIP Klasse, Klasse S-80Plus, Jangbogo3-Klasse

GEORG SCHÜNEMANN GMBH

BUNTENTORSDEICH 1

28201 BREMEN

info@sab-bremen.de

Tel.: +49(0)421-5 59 09-0

Fax: +49(0)421-5 59 09-40

FÖRDERUNG

 

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner