Seite wählen
doppelfilter f625

Der Doppelfilter F625 ist ein vielseitig einsetzbarer Filter für flüssige Medien. Der F625 zeichnet sich durch einen kontinuierlichen Filterbetrieb während der Reinigungsphase und den Einsatz geringer Filterfeinheiten aus. Der Verschmutzungsgrad kann optional über verschiedene Differenzdruckanzeiger überwacht werden. Weitere Optionen, wie z.B. Magneteinsätze oder Schutzanoden, ermöglichen eine anlagen-individuelle Anpassung.

TECHNISCHE BESCHREIBUNG

Der Doppelfilter besteht aus zwei Einzelfiltern, die über Zwei-Wege-Kugelhahnarmaturen mit L-Bohrung abwechselnd betrieben werden können. In der Standardausführung bestehen die Einzelfilter aus geschweißten Gehäusen mit je einem durch Schrauben und Muttern befestigten Deckel. Entlüftungsvorrichtungen in den Deckeln und Entleerungsvorrichtungen in den Gehäusen gehören zum Lieferumfang. Der Filter ist mit einem Korb- oder Ringsieb ausgestattet. Das zu filternde Medium durchströmt den Siebeinsatz von innen nach außen. Der Siebeinsatz besteht aus einem Lochblech, das wahlweise mit Geweben verschiedener Maschenweiten bespannt werden kann.

Weitere Ausstattungen und kundenspezifische Lösungen auf Anfrage.

Nennweite
DN25 – DN65
Betriebsmedium
Flüssigkeiten
Gehäusewerkstoff
1.4541
P235GH
1.4571
Auslegungsdruck
16 bar
Durchfluß
max. 30 m3/h
Filtereinsatz
Korbsieb
Ringsieb
Filterfeinheit
80 – 1000 µm (Gewebe mit Stützblech)
ab 1 mm (Lochblech)
10 – 60 µm (auf Anfrage)
Optionen
Differenzdruckanzeiger
Opferanode
Magneteinsatz
DOWNLOADS

F625-TYPENBLATT

GEORG SCHÜNEMANN GMBH

BUNTENTORSDEICH 1

28201 BREMEN

info@sab-bremen.de

Tel.: +49(0)421-5 59 09-0

Fax: +49(0)421-5 59 09-40

FÖRDERUNG

 

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner